Tipps für den Marathon

Liebe Lesewütige!

In einigen Tagen ist es soweit, der 1. Reading-Around-the-Clock-Lesemarathon beginnt und wir dachten uns es wäre an der Zeit euch schon jetzt im Vorfeld einige nützliche Tipps mit auf den Weg zu geben um den Marathon zu meistern:

  • Vor Beginn des Marathons genügend Tee, Kaffee aufbrühen und Wasser, Saft etc. bereitstellen. Snacks und Essen vorbereiten und in den Kühlschrank stellen – kurz gesagt: Vorräte anschaffen
  • Telefon am besten ausstöpseln damit ihr nicht gestört werdet: Vor der Außenwelt abschirmen
  •  Bei der Bücherauswahl am besten auf nicht ganz so dicke Wäkzer zurückgreifen damit man auch vorankommt. Ruhig auch etwas nicht so anspruchsvolle Lektüren auswählen wie z. B. ein einfaches Jugendbuch: mit leichter Lit kommt man weiter
  • Für zwischendurch evt. auch einmal ein Hörbuch bereitlegen, dass dann z. B. bei Unterbrechungen durch kochen, etc. einspringen kann: Hörbücher für Lesepausen
  • Eine gemütliche Leseecke mit vielen Kissen und einer schön kuscheligen Decke herrichten: ein gemütliches Leseeckchen
  • Für eine schöne Atmosphäre wären ein paar Kerzen auch nicht schlecht: gute Atmosphäre
  • genug Knabbereien um in den Nachtstunden über die Runden zu kommen: wichtig – Fressalien in der Nacht ;D
  • Koffeinhaltige Getränke (muss ich wohl nicht erklären ;D)
  • rockige Musik für die Zeit zwischen 0.00 und 7.00 uhr (den ruhigsten Stunden des Tages) um den Geist wach zu halten: laute, rockige Musik vorzugsweise mit Ohrstöpsel genießen!
  • bei Schönwetter mit Buch eine kleine Exkursion nach draußen (warm eingepackt versteht sich): Frischluft tut gut
  • bei Kontaktlinsenträgern sind Augentropfen für die Befeuchtung sicher ein Thema ;D (bin ja selbst eine): trockene Augen durch Linsen vermeiden
  • eventuell die letzten Weihnachtskekse verwerten: süße Sünden von Weihnachten verwerten ;D
  • keine(!) Termine ausmachen an diesem Tag – haltet euch alles frei sonst funktioniert das nicht: der einzige Termin an diesem Tag: Lesen!

Das waren einige der Tipps die wir euch mit auf den Weg geben können 😀 Ich hoffe sie sind hilfreich für euch – ich selbst muss noch einkaufen gehen um mir ja genug Futter runzuschaffen (haha ich red iwie wie vor nem Winterschlaf ;D)

Also meine Lieben falls ihr euch noch nicht angemeldet habt – *hier* könnt ihr das nachholen! Wir sehen und lesen uns dann am Samstag!

Advertisements

3 responses to “Tipps für den Marathon

  • Mareike

    Danke für die Tipps. 🙂
    Vor den Nachtstunden hab ich jetzt nicht so eine Angst. Ich glaube eher, dass ich oft durch Updates vom Lesen abgehalten werde. ^^ War bisher immer so.

    Liebe Grüße
    Mareike

  • Tanja

    das sind super tipps 😀
    ich freu mich schoooooon und überlege fierbhaft, was ich von meinen sübchen lesen werde 😀

  • Asaviel

    Gute Tipps 🙂 Einige davon werde ich ganz sicher beherzigen.
    Ich freu mich schon aufs Wochenende, bin aber echt mal gespannt. die Nachtstunden werden bestimmt ganz schön hart. o.O Ob ich das durchhalte?

    Ich wünsche allen schon mal ganz viel Vorfreude. 🙂
    Viele Grüße
    Asaviel

.:. Schreib etwas dazu .:.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: